Die Highlights im DFB-Pokal Achtelfinale 2016/17

Von | 6. Januar 2017

Neun Bundesligisten haben es in das Achtelfinale des DFB-Pokals geschafft, die andere Hälfte aus Liga eins ist in dem Wettbewerb auf der Strecke geblieben. Rein von den Namen her sind Bayern München, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Hertha BSC, der VfL Wolfsburg und Schalke 04 sicherlich zu den favorisierten Teams im Wettbewerb zu zählen.

Mindestens zwei dieser Teams werden jedoch das Viertelfinale des Pokal-Wettbewerbs nicht erreichen: Bayern München trifft auf Wolfsburg und Borussia Dortmund hat Hertha BSC Berlin zu Gast. Bayern München ist der Titelverteidiger, Wolfsburg konnte in der vorangegangenen Saison den Pokal gewinnen. Ein Blick auf die aktuelle Tabelle der Bundesliga lässt erahnen, dass Bayern in dieser Spielzeit als Favorit in diese Partie gehen dürfte.

Borussia Dortmund gegen Hertha BSC dürfte ein Spitzenspiel auf Augenhöhe werden. Hertha siegte souverän gegen den FC St. Pauli, während Dortmund gegen Union Berlin mehr Mühe hatte als man hätte erahnen können. Erst im Elfmeterschießen sicherten sich die Borussen die Qualifikation für das Achtelfinale.

Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 haben vermeintlich leichte Lose gezogen: Die Gladbacher treffen auf die Zweitligisten aus Fürth und Schalke spielen gegen Sandhausen, ebenfalls aus der zweiten Liga. Für beide Mannschaften bestehen damit große Chancen, auch das Viertelfinale des Pokals zu erreichen.

Viele Fußball-Fans dürften aber auch dem Viertligisten Walldorf und dem Drittligisten Lotte die Daumen drücken. Und das Los meint es gut mit beiden Teams: Gegen 1860 München (Lotte) und Arminia Bielefeld (Walldorf) dürften durchaus Chancen auf ein Weiterkommen bestehen.

Die Duelle des DFB-Pokalachtelfinales 2016/17

Dienstag, 7. Februar 2017, 18.30 Uhr
Hamburger SV – 1. FC Köln
FC-Astoria Walldorf – Arminia Bielefeld

Dienstag, 7. Februar 2017, 20.45 Uhr
FC Bayern München – VfL Wolfsburg
SpVgg Greuther Fürth – Borussia Mönchengladbach

Mittwoch, 8. Februar 2017, 18.30 Uhr
Sportfreunde Lotte – TSV 1860 München
SV Sandhausen – FC Schalke 04

Mittwoch, 8. Februar 2017, 20.45 Uhr
Borussia Dortmund – Hertha BSC
Hannover 96 – Eintracht Frankfurt

Quelle: http://www.dfb.de/; 

Die weiteren Termine (Viertelfinale, Halbfinale, Finale) findet ihr hier.

Eine Übersicht aller Achtelfinalspiele sowie aktuelle DFB-Pokal Tickets im Preisvergleich findet ihr auf unserem Ticketportal Bundesliga-Tickets-Online.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.